Sie sind hier:  Startseite > Projekte > Abgeschlossene Projekte > Aktion Schwarzspecht

Aktion Schwarzspecht

Aus Anlass des internationalen Jahres der Biodiversität (2010) überlegten sich verschiedene Jura-Forstreviere im Kanton Basel-Landschaft, wie sie sich für die Biodiversität engagieren könnten.

Entstanden ist das Projekt "Aktion Schwarzspecht": Gemeinsam mit einer Schulklasse der 3. bis 5. Primar und dem Natur- und Vogelschutzverein der jeweiligen Ortschaft suchten Mitarbeiter des Forstreviers nach Baumhöhlen des Schwarzspechts und anderen Spechten. Die gefundenen Höhlen wurden markiert und auf einer Karte eingezeichnet. Der Schwarzspecht leistet einen unschätzbaren Beitrag zur Lebensraumvielfalt im Wald (Wohnraum für andere Waldbewohner, Schädlingsdezimierung etc.).

Auf 26 Exkursionen wurden insgesamt 120 Spechtbäume gefunden und gekennzeichnet. Die Projektdauer erstreckte sich vom Herbst 2010 bis ins Frühjahr 2012.

 

 

Powered by CMSimple_XH| Template: ge-webdesign.de|  Modified by cmsopen  | Login