Sie sind hier:  Startseite > Projekte > Abgeschlossene Projekte > Reptilienprojekt Andyl-Chestel

Reptilienprojekt Andyl-Chestel

Die Burgerkorporation Liesberg BL setzte in den Jahren 2008 bis 2010 im Gebiet zwischen Andyl und Chestel  ein grösseres Naturschutzprojekt um. Ziel des Projekts war die Schaffung und Vernetzung von Lebensräumen für Reptilien.

Im Rahmen dieses Projekts musste eine Trockenmauer im Gebiet "Wuhrbärgli" von Grund auf neu erstellt werden, da sie in einem sehr schlechten Zustand war. Die Mauer wurde im Jahr 2010 neu errichtet.

Powered by CMSimple_XH| Template: ge-webdesign.de|  Modified by cmsopen  | Login