Sie sind hier:  Startseite > Projekte > Abgeschlossene Projekte > Sanierung Weiher Obere Wis Holderbank

Sanierung Weiher Obere Wis Holderbank

Beim Hof Oberi Wis in Holderbank besteht ein ehemals als Löschweiher angelegter, relativ grosser, künstlicher Weiher. Er liegt im Wald auf 730 mü.M. und wird vom Wisbach gespiesen, bzw. durchflossen. Das Bild zeigt den entleerten Weiher (Bild: Projektleitung).

Weiher Obere Wis

Der Weiher hat ein grosses Naturpotential als Amphibienstandort. Als besondere Zielarten wären die relativ seltene und gefährdete Geburtshelferkröte, sowie verschiedene Molcharten (Kamm-, Faden-, sowie Teich- und Bergmolch) zu nennen. Beim Weiher Wis sind Geburtshelferkröten in der Vergangenheit immer wieder gesichtet (und vor allem gehört) worden.

Ziele des Projekts waren:

Der Weiher soll
· eine stattliche Fläche und Tiefe haben
· Amphibien Lebensraum bieten und mit der Umgebung vernetzt sein
· Frei von Fischen sein
· Einfach zu entleeren und damit zu unterhalten sein
· Möglichst viel Licht erhalten
· Sicher sein, das heisst, der Damm ist gehölzfrei und intakt

Die Stiftung Spitzenflühli hat sich an den den Sanierungskosten beteiligt.

Powered by CMSimple_XH| Template: ge-webdesign.de|  Modified by cmsopen  | Login