Sie sind hier:  Startseite > Projekte > Abgeschlossene Projekte > Sorbus-Power

Sorbus-Power

Im Projekt "Sorbus-Power" geht es um die Förderung seltener Baumarten. Zu diesen Arten zählen einige Sorbus- und alle Wildobstarten wie Speierling (sorbus domestica), Elsbeere (sorbus torminalis), Mehlbeere (sorbus aria), Wildapfel (malus sylvestris), Wildbirne (pyrus pyraster) sowie Mispel (mespilus germanica).

Etwa ein Drittel der Waldfläche der Gemeinde Hölstein BL umfasst mässig bis wenig produktive Waldflächen, die jedoch für das Wachstum der genannten Arten hervorragend geeignet sind.

Aus diesen Waldflächen wurden neun Flächen (insgesamt 32ha) ausgewählt. Innerhalb von 14 Jahren sollen die ausgewählten Flächen verjüngt  und anschliessend mit den seltenen Baumarten bepflanzt werden.

Die Projektlaufzeit erstreckt sich über die Jahre 2008 bis 2022. Das Engagement der Stiftung Spitzenflühli endete im Jahr 2013

Powered by CMSimple_XH| Template: ge-webdesign.de|  Modified by cmsopen  | Login