Sie sind hier:  Startseite > Projekte > Aktuelle Projekte > Wiederansiedlung von Bienen im Wald

Wiederansiedlung von Bienen im Wald

Das oberste Ziel des Projektes lautet "Erfolgreiche Wiederansiedlung von Bienen an ihrem ursprünglichen Standort in Wald und damit artgerechte und naturnahe Bienenhaltung.".

Aufhängen der KlotzbeuteIm Rahmen des Projekts soll das alte Handwerk der Zeidlerei wieder aufleben. Hierzu wurden im Werkhof des Forstbetriebs Dorneckberg in Gempen SO eine Anzahl Klotzbeuten hergestellt. Diese wurden an verschiedenen Standorten im Revier aufgehängt. Seither kümmert sich ein in der Zeidlerei ausgebildeter Imker um die Bienenvölker.

Das Projekt hat eine Laufzeit von drei bis fünf Jahren. Die Stiftung Spitzenflühli hat einen Startbeitrag an das Projekt geleistet.

Bild: Forstbetrieb Dorneckberg

Powered by CMSimple_XH| Template: ge-webdesign.de|  Modified by cmsopen  | Login